Impressum und Datenschutz


Rechtsanwaltskanzlei Monika Möller

Herausgeberin: Monika Möller, Steinweg 1/2, 07743 Jena

Telefon: 03641/ 355 10 20

Fax: 03641/ 355 10 99

E-Mail: info(at)recht-und-gut.de

Steuernummer: 162/250/09515

Design und technische Umsetzung:
herzausgold | Agentur für Gestaltung | Berlin

Angaben nach § 5 TMG:
Kontaktaufnahme:
Die Angaben zur Kontaktaufnahme finden Sie auf dieser Seite unter der Rubrik Herausgeberin.

Berufsbezeichnung:
Rechtsanwältin

Zuständige Aufsichtsbehörde ist die Rechtsanwaltskammer Thüringen, Bahnhofstraße 46, 99084 Erfurt, Tel. 0361/ 654 88 – 0, Fax 0361/ 654 88 – 20.

Es gelten folgende berufsrechtliche Regelungen:
Bundesrechtsanwaltsordnung (BRAO)
Berufsordnung für Rechtsanwälte (BORA)
Fachanwaltsordnung (FAO)
Bundesgebührenordnung für Rechtsanwälte (BRAGO)
Rechtsanwaltsvergütungsgesetz (RVG)
Berufsregeln der Rechtsanwälte der Europäischen Gemeinschaft (CCBE)
Gesetz über die Tätigkeit europäischer Rechtsanwälte in Deutschland (EuRAG)
Law Implementing the Directives of the European Community pertaining to the professional law regulating the legal profession

Alle Texte sind über die Website www.brak.de unter “Angaben gemäß § 5 TMG” abrufbar.

Berufshaftpflichtversicherung:
ERGO Versicherungen, 40198 Düsseldorf

Geltungsbereich: Europaweit für Kanzleien und Büros, die in der Bundesrepublik Deutschland eingerichtet sind oder unterhalten werden.

Disclaimer / Haftungsausschluss:
Wir stellen auf unseren Seiten juristische Informationen zur Verfügung und haben diese sorgfältig geprüft und ausgewählt. Wir weisen allerdings darauf hin, dass wir keine Gewähr für die Richtigkeit und Vollständigkeit der hier angebotenen Information übernehmen können. Dies gilt insbesondere für die aufgeführten Links, für deren Inhalte wir keine Verantwortung übernehmen können. Die hier angebotenen Informationen stellen auch keine rechtliche Beratung dar. Sofern Sie mit uns per E-Mail Kontakt aufnehmen wollen, bitten wir Sie zu beachten, dass aufgrund der technischen Rahmenbedingungen im Internet bei diesen Nachrichten die Vertraulichkeit nicht gewährleistet ist. E-Mails können auch durch Dritte verändert werden oder verloren gehen. Wir weisen darauf hin, dass unverschlüsselte eMail-Kommunikation unsicher ist. Eine Haftung für übermittelte Mitteilungen, insbesondere zur Fristwahrung, ist ausgeschlossen. Mandatsverhältnisse kommen erst durch Annahmeerklärung unserer Kanzlei zustande. Bei unverschlüsselter Erstübermittlung von eMails wird Ihr Einverständnis zur unverschlüsselten Kommunikation unterstellt.

Diese Information ist eine rechtliche Vorsichtsmaßnahme.

Datenschutz

Ich lege besonderen Wert auf den Schutz Ihrer personenbezogenen Daten. Aus diesem Grund möchte ich Sie nachstehend über die Erhebung und Verwendung Ihrer persönlichen Daten bei der Nutzung dieser Webseite informieren.

Ich verpflichte mich, die gesetzlichen Bestimmungen zum Datenschutz, insbesondere die Bestimmungen des Bundesdatenschutzgesetzes (BDSG), Datenschutzgrundverordnung (DS-GVO) und des Telemediengesetztes (TMG) sowie weitere gesetzliche Bedingungen, welche einschlägig sind, zu beachten.

Die verantwortliche Stelle für die Datenverarbeitung des Anbieters / des Websitebetreibers ist:
RAin Monika Möller, Steinweg 1/2, 07743 Jena
Tel.: 03641/3551020
Fax: 03641/3551099
E-mail: info(at)recht-und-gut.de
St.-Nr.: 162/250/09515

Der Verantwortliche ist diejenige natürliche oder juristische Person, die allein oder gemeinsam mit anderen über die Zwecke und Mittel der Verarbeitung von personenbezogenen Daten entscheidet.

Erhebung und Verarbeitung personenbezogener Daten
Sie können meine Internetseite besuchen, ohne Angaben zu Ihrer Person zu machen. Ich speichere in diesem Zusammenhang keinerlei persönliche Daten. Eine personenbezogene Auswertung der Informationen, welche ich durch den Aufruf meiner Internetpräsenz erhalte, findet nicht statt.

Für die bloße informatorische Nutzung meiner Internetseite, also ohne Registrierung, erheben ich nur solche Daten, die Ihr Browser an meinen Server übermittelt (sog. “Server-Logfiles)”. Wenn Sie die Seite aufrufen, erhebe ich möglicherweise folgende Daten, um die technischen Voraussetzungen der Anzeige zu gewährleisten:

  • Datum und Uhrzeit zum Zeitpunkt des Zugriffes – Menge der gesendeten Daten in Byte – Quelle / Verweis, von welchem Sie auf die Seite gelangt sind – verwendeter Browser, verwendetes Betriebssystem, verwendete IP-Adresse, ggf. in anonymisierter Form. Diese Verarbeitung erfolgt gem. Art. 6 Abs. 1 lit. f DS-GVO auf Basis des berechtigten Interesses des Anbieters und der Verbesserung der Stabilität und Funktionalität unserer Internetseite. Eine Weitergabe oder anderweitige Verwendung der Daten findet nicht statt.

Kontakt per E-Mail/ soziale Netzwerke (WhatsApp u.ä.)
Bei der Nutzung des Kontaktformulars oder freiwilliger Kontaktaufnahme per E-Mail werden persönliche Daten in dem von Ihnen zur Verfügung gestellten Umfang erhoben. Die Verarbeitung und Nutzung Ihrer personenbezogenen Daten erfolgt zur Erfüllung und Abwicklung der vertraglich vereinbarten Leistungen sowie zur Bearbeitung Ihrer Anfragen. Nach vollständiger Vertragsabwicklung werden die Daten gelöscht, sofern Sie der weitergehenden Verarbeitung und Nutzung nicht zugestimmt haben.

Die Kommunikation via unverschlüsselter E-Mail kann von versierten Internet-Nutzern eingesehen werden und bietet keinen hinreichenden Schutz Ihrer Daten. Sollte ich eine E-Mail oder Kontaktaufnahme via sozialer Netzwerke (z.B. WhatsApp) von Ihnen erhalten, so gehe ich davon aus, dass ich auch zu einer Beantwortung über denselben technischen Weg berechtigt bin. Ansonsten muss ich Sie ausdrücklich auf eine andere Art der Kommunikation verweisen. Wünschen Sie eine verschlüsselte Kommunikation, teilen Sie dies bitte zuvor mit.

Weitergabe personenbezogener Daten
Eine Weitergabe Ihrer Daten an Dritte erfolgt nicht, es sei denn Sie haben hierin eingewilligt.

Auskunft, Widerruf und andere Rechte
Sie haben jederzeit das unentgeltliche Auskunftsrecht darüber, welche Daten zu welchem Zweck gespeichert werden. Ggf. können Sie der Verwendung für die Zukunft widersprechen. Zudem haben Sie ein Recht auf Berichtigung, Löschung bzw. Sperrung Ihrer personenbezogenen Daten nach Maßgabe der gesetzlichen Vorschriften.

Überblick über die einzelnen Rechte gem. DS-GVO:
Das Datenschutzrecht gewährt Ihnen gegenüber dem Verantwortlichen umfassende Rechte wie Auskunfts-, Beschwerde-, Übertragungs- und Löschungsrechte.

  1. Widerruf Ihrer Einwilligung zur Datenverarbeitung:
    Bestimmte Datenverarbeitungsvorgänge sind nur mit Ihrer ausdrücklichen Einwilligung möglich, welche Sie jederzeit kostenfrei widerrufen können. Dazu reicht eine formlose Mitteilung an den oben genannten Verantwortlichen dieser Seite. Die Rechtmäßigkeit der bis zu Ihrem Widerruf erfolgten Datenverarbeitung ist davon unberührt.

  2. Beschwerderecht:
    Im Falle datenschutzrechtlicher Verstöße steht Ihnen ein Beschwerderecht bei der zuständigen Aufsichtsbehörde zu. Zuständige Aufsichtsbehörde in datenschutzrechtlichen Angelegenheiten ist der Landesdatenschutzbeauftragte des Bundeslandes, in dem das Unternehmen des Verantwortlichen seinen Sitz hat. Eine Liste der Datenschutzbeauftragten sowie deren Kontaktdaten können Sie folgendem Link entnehmen: https://www.bfdi.bund.de/DE/Infothek/Anschriften_Links/anschriften_links-node.html

  3. Auskunftsrecht:
    Gem. Art. 15 DS-GVO haben Sie das Recht auf Auskunft über Ihre bei dem Verantwortlichen verarbeiteten und gespeicherten personenbezogenen Daten. Sie haben Recht auf Auskunft über die geplante Speicherdauer, die Kriterien für die Festlegung der Speicherdauer, das Bestehen eines Rechts auf Berichtigung, Löschung, Einschränkung der Verarbeitung, Widerspruch gegen die Verarbeitung, Beschwerde bei einer Aufsichtsbehörde, die Herkunft Ihrer Daten, wenn diese nicht durch Sie mitgeteilt wurden.

  4. Berichtigung:
    Gem. Art. 16 DS-GVO haben Sie das Recht auf unverzügliche Berichtigung Ihrer Daten und / oder Vervollständigung Ihrer bei dem Verantwortlichen gespeicherten unvollständigen Daten.

  5. Löschung:
    Gem. Art. 17 DS-GVO haben Sie das Recht, die Löschung Ihrer personenbezogenen Daten bei Vorliegen der Voraussetzungen des Art. 17 Abs. 1 DS-GVO zu verlangen. Sie haben kein Recht auf Löschung, wenn die Verarbeitung zur Ausübung des Rechts auf freie Meinungsäußerung und Informationen, zur Erfüllung einer rechtlichen Verpflichtung, aus Gründen des öffentlichen Interesses oder zur Geltendmachung, Ausübung oder Verteidigung von Rechtsansprüchen erforderlich ist.

  6. Einschränkung der Verarbeitung:
    Gem. Art. 18 DS-GVO haben Sie das Recht, die Einschränkung der Verarbeitung Ihrer personenbezogenen Daten zu verlangen.

  7. Unterrichtung:
    Wenn Sie gem. Art. 19 DS-GVO das Recht auf Berichtigung, Löschung oder Einschränkung der Verarbeitung gegenüber dem Verantwortlichen geltend gemacht haben, ist dieser verpflichtet, allen Empfängern, denen die Sie betreffenden personenbezogenen Daten offengelegt wurden, diese Berichtigung oder Löschung der Daten oder Einschränkung der Verarbeitung mitzuteilen, es sei denn, dieser erweist sich als unmöglich oder ist mit einem unverhältnismäßigen Aufwand verbunden. Ihnen steht das Recht zu, über diese Empfänger unterrichtet zu werden.

  8. Datenübertragbarkeit:
    Gem. Art. 20 DS-GVO haben Sie das Recht, Ihre personenbezogenen Daten, die Sie dem Verantwortlichen bereitgestellt haben, in einem strukturierten, gängigen und maschinenlesbaren Format zu erhalten oder die Übermittlung an einen anderen Verantwortlichen zu verlangen, soweit dies technisch machbar ist.

  9. Widerruf der erteilten Einwilligung:
    Gem. Art. 7 Abs. 3 DS-GVO haben Sie das Recht, eine einmal erteilte Einwilligung in die Verarbeitung von Daten jederzeit mit Wirkung für die Zukunft zu widerrufen. Im Falle des Widerrufs werden wir die betroffenen Daten unverzüglich löschen, sofern eine weitere Verarbeitung nicht auf eine Rechtsgrundlage zur einwilligungslosen Verarbeitung gestützt werden kann. Durch den Widerruf der Einwilligung wird die Rechtmäßigkeit der aufgrund der Einwilligung bis zum Widerruf erfolgten Verarbeitung nicht berührt.

  10. Dauer der Speicherung:
    Die Dauer der Speicherung von personenbezogenen Daten bemisst sich anhand der jeweiligen gesetzlichen Aufbewahrungsfrist (z.B. steuerrechtliche oder andere handelsrechtliche Aufbewahrungsfristen). Nach Ablauf der Fristen werden die entsprechenden Daten routinemäßig gelöscht, sofern sie nicht mehr zur Vertragserfüllung oder Vertragsanbahnung erforderlich sind und / oder unsererseits kein berechtigtes Interesse an der Weiterspeicherung fortbesteht. Die in Ihrem Kundenkonto freiwillig hinterlegten personenbezogenen Daten werden ebenfalls mit Zweckerfüllung nicht gelöscht.

Kontaktieren Sie mich auf Wunsch. Die Kontaktdaten finden Sie im Impressum.